Der Auditorentag der DSZ in Bonn

Datenschutzauditoren treffen sich zum ersten Auditorentag Die DSZ, Datenschutz Zertifizierungsgesellschaft mbH, entstanden aus den Fachverbänden „Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.“ und der „Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) e.V., lädt zum Auditorentag ein. Dieser findet Ende Juni in Bonn statt, der GDD-Zentrale. Viele Themen beschäftigen die Teilnehmer, sowie die Geschäftsführung der DSZ, Herrn Dr. Niels Lepperhoff und den Geschäftsführer der GDD und Anwalt Herrn Andreas Jaspers. Der Standard, um den es sich bei der DSZ handelt, ist der frei verfügbare Standard DS-BvD-GDD-01. Dieser steht Unternehmen zur Verfügung, um sich beispielsweise unabhängig von jeglicher Zertifizierung auf ein sicheres Datenschutzniveau vorzubereiten. Dieser Standard,…

Japanisches Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales erteilt Marktzulassung für Harvoni® von Gilead: erste einmal täglich einzunehmende Einzeltablette zur Behandlung von chronischer Hepatitis C des Genotyps 1

Das Unternehmen Gilead Sciences, Inc. (NASDAQ: GILD) hat heute bekannt gegeben, dass das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales (MHLW, Health, Labour and Welfare) die Marktzulassung für Harvoni®, (Ledipasvir 90 mg/Sofosbuvir 400 mg) gewährt hat. Dabei handelt es sich um das erste Therapieschema mit einer einmal täglich einzunehmenden Einzeltablette für Erwachsene mit einer chronischen Hepatitis-C-Infektion des Genotyps 1. Harvoni ist ein Kombinationspräparat aus dem NS5A-Hemmer Ledipasvir und dem nukleotidanalogen Polymerasehemmer Sofosbuvir, das vom MHLW im März 2015 unter dem Markennamen Sovaldi® zugelassen wurde. Harvoni ist angezeigt für die Unterdrückung von Virämie bei Patienten mit einer chronischen Hepatitis-C-Virus-Infektion (HCV) des Genotyps 1 mit oder ohne kompensierte…

VSStÖ: JKU-Studentin Katrin Walch zur neuen Bundesvorsitzenden gewählt

Für einen offenen Hochschulzugang und gegen weitere Zugangsbeschränkungen Wien (OTS) – Am Samstag wählten Delegierte aus ganz Österreich auf der 81. Bundeskonferenz des Verbands Sozialistischer Student_innen (VSStÖ) ein neues Team an die Spitze der Bundesorganisation. Katrin Walch (25), Soziologiestudentin und Studienvertreterin an der Johannes-Kepler-Universität in Linz, setzt sich in Zukunft als neue Bundesvorsitzende für die Interessen der Studierenden und für eine gerechtere Gesellschaft ein. „Der Zugang zu Bildung darf niemandem verwehrt bleiben – beschränkte Studien zeugen von beschränktem Denken in der Bildungspolitik. Deshalb werden wir den von Bundesminister Mitterlehner geplanten weiteren Zugangsbeschränkungen zusammen mit der Österreichischen Hochschüler_innenschaft energisch entgegentreten. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse…

Trauen sich die WM-Frauen, den Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen?

#daretosupport ist eine witzige und einfache Möglichkeit, Frauen bei ihrem Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen. Einige Fußballteams tun dies bereits auf Instagram. Stellen sich die Mitglieder der erst- und zweitplatzierten WM-Teams der Herausforderung und zeigen ihre pinkfarbenen Sport-BHs auf dem Spielfeld, spendet Betsafe für jede dieser Spielerinnen 10 000 EUR an die Pink Ribbon Foundation, erklärt Martin Bengtsson, Head of Sportsbook bei Betsafe. Betsafe möchte Frauen mit Brustkrebs für ihre Tapferkeit würdigen. Das Wettunternehmen hat Quoten dafür festgelegt, ob eine Spielerin des amerikanischen, deutschen oder englischen Teams während des Spiels ihren BH hervorblitzen lässt. Den Quoten zufolge ist die Wahrscheinlichkeit am größten,…

Laimer: Innenministerin nimmt Quartierangebot für AsylwerberInnen von ÖBB und ASFINAG nicht an

Fortsetzung der unmenschlichen Zeltstadtunterbringung wird von Mikl-Leitner offenbar bewusst betrieben St. Pölten (OTS) – „Innenministerin Johanna Mikl-Leitner hat offenbar gar kein Interesse, die absolut abzulehnende unmenschliche Zeltstadtunterbringung für AsylwerberInnen zu beenden. Nur so ist erklärbar, dass sie jüngst ein Angebot der ÖBB und der ASFINAG zur Unterbringung von Flüchtlingen in geräumten Betriebsgebäuden, wie Bahnhöfen oder Autobahnmeistereien, nicht angenommen hat. Mikl-Leitner ist es offenbar lieber, dass hunderte Flüchtlinge im Lager Traiskirchen ohne Dach über dem Kopf im Freien übernachten müssen und die sozialen wie auch hygienischen Zustände dort immer prekärer werden. Welche Angebote aus dem öffentlichen und nichtöffentlichen Bereich hat es noch gegeben…

ANSCHOBER/Temelin: Immer mehr offene Fragen zu Strahlenwerten

Oberösterreichs Umweltlandesrat übermittelt Fragenkatalog an die Betreiber und fordert internationale Expert/innen zur vollständigen Aufklärung Linz (OTS) – Gestern Nachmittag wurden die österreichischen Behörden von tschechischer Seite in einer Nachmeldung über „geringfügige“ Strahlenwerte bei der Dampferzeugung und auch am Dach informiert. Nach laufenden Recherchen am heutigen Tag entstehen immer mehr offene Fragen, was tatsächlich die konkreten Ursachen sind. Anschober: „Und diese Ursachen müssen bis auf den letzten Punkt aufgeklärt werden. Ich übermittle daher morgen den Betreibern einen Fragenkatalog zur Aufklärung und fordere zusätzlich eine Untersuchung durch unabhängige internationale Experten. Man darf nicht zur Tagesordnung übergehen, sondern es braucht restlose Klärung.“ Rückfragehinweis:Büro LR Anschober…

Anschober zu Pühringer: Oberösterreich darf nicht schwarzblau werden!

Kritik an fortgesetztem Stillstand bei überfälliger Bildungsreform Wien (OTS) – Oberösterreichs Grün-Landesrat Rudi Anschober übt Kritik daran, dass sich LH Pühringer auch im heutigen Mittagsjournal die Koalitionstür zur FPÖ weit offen hält: „Damit ist klar, dass die FPÖ in Oberösterreich nur dann keine Chance hat, wenn Grün stark gewinnt, weil es die Fortsetzung der schwarzgrünen Koalition nur bei einem starken Wahlerfolg der Grünen gibt. Die Wählerinnen und Wähler haben ein Recht darauf zu wissen, was Pühringer will: mit den Grünen weiterhin in Richtung Zukunftsgestaltung oder eine Radikalbremsung mit der FPÖ. Diese Grundentscheidung ist entscheidend für das Land. Es ist Zeit, Farbe zu…

Umgebauter Lichtblickhof bei Pyhra eröffnet

Pröll: Die soziale Facette ist in Niederösterreich sehr ausgeprägt St. Pölten (OTS) – Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll nahm am heutigen Samstag die Eröffnung des Lichtblickhofs in Wald bei Pyhra (Bezirk St. Pölten-Land) vor, wo in den vergangenen Monaten die Scheune zu einem rollstuhltauglichen Haus umgebaut wurde. Zudem konnte auch dank der vielen Spender ein Krankenbettzimmer geschaffen werden. Für dieses Projekt, das schwer kranken Kindern mithilfe speziell ausgebildeter Pferde wieder Mut und Kraft gibt, hat Landeshauptmann Pröll die Schirmherrschaft übernommen und auch eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Die Eröffnungsfeier wurde vom Verein e-motion organisiert. Dieses Projekt sei ein ganz wichtiges Signal, das „weit…

ÖSTERREICH-Umfrage: FPÖ in Wien schon bei 30 Prozent

Sonntagsfrage zur Wien-Wahl: SPÖ 35%, FPÖ 30%, Grüne 14%, ÖVP 11%, Neos 6% Wien (OTS) – Der Kampf um Platz eins bei der kommenden Wiener Gemeinderatswahl wird noch spannend. Das zeigt die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage, bei der die FPÖ erneut zulegen kann (Gallup-Institut, 400 Befragte, Zeitraum 30. Juni – 2. Juli). Wäre schon am morgigen Sonntag Wiener Wahl, könnte die FPÖ demnach mit 30 Prozent der Stimmen rechnen. Das ist gegenüber der letzten Befragung vor zwei Wochen ein Zuwachs von einem Prozentpunkt, gegenüber der Wahl 2010 eine Steigerung von 4,2 Prozent. Damit rückt die Strache-Partei der SPÖ immer näher, die aktuell auf 35…

Panasonic wird „Wonder Life-BOX“ mit Lebensstilen der Zukunft in Tokio eröffnen

Panasonic Corporation wird eine Ausstellung eröffnen, die zukünftige Lebensstile für das Jahr 2020 und darüber hinaus im Panasonic Center Tokyo – dem Kommunikationszentrum, das Panasonic mit seinen Kunden verbindet – präsentiert. Die neue Ausstellung mit dem Titeldie Wonder Life-BOX wird ab Samstag, dem 11. Juli 2015, samstags, sonntags und an japanischen Feiertagen der Öffentlichkeit zugänglich sein. Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150704005003/de/ Future Shopping at Town: You can easily obtain information about stores and products by simply holding your mobile terminal against signage and lights in the town. You can order products on the spot or enjoy clipped information…