Wien – Rudolfsheim-Fünfhaus: Drei Verletzte nach Schießerei

Wien (OTS) – Am 24.05.2015 wurden um 20.30 Uhr drei Personen bei einer Schießerei in der Hütteldorfer Straße verletzt. Zwei Männer gerieten mit zwei anderen Männern aus bislang unbekannter Ursache in einer Straßenbahngarnitur der Linie 49 in Streit. In der Station Johnstraße verließen die Männer die Straßenbahn, der Streit setzte

Weiter

EU-Arzneimittel-Richtlinie für gefälschte Medikamente; Aegate-Zusammenfassung als reale Bewertung aus Belgien

CAMBRIDGE, England, May 24, 2015 /PRNewswire/ —

EG-Richtlinie zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen – Zwecks Leistungsvergleich zur Expertise und zum Erfahrungsschatz eines Arzneimittelprüfdienstes wird auf EG-Mitgliedstaaten verwiesen, in denen uneingeschränkt betriebsfähige Systeme, nicht Pilotsysteme betrieben werden. Wählen Sie ein Aegate-Land: beispielsweise BELGIEN 

Bei der Richtlinie zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen (FMD) handelt

Weiter

Bicester Village startet Kampagne “Best of British” mit Eröffnung des britischen Designer-Kollektivs

London (ots/PRNewswire) – Mit der Eröffnung der jährlichen Boutique des britischen Designer-Kollektivs hat das Bicester Village am Mittwoch, 20. Mai eine sechswöchige Kampagne “Best of British” in Gang gesetzt.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150522/747124-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150522/747124-b )

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150522/747124-c )

Die britische Schauspielerin und Projekt-Botschafterin Gemma Arterton eröffnete die Boutique

Weiter

NÖ Bauernbund: Kostbare und wertvolle Lebensmittel nicht wegwerfen

Tanner: Kanzler Faymann muss Bewusstseinsbildung in den eigenen Reihen betreiben

St.Pölten (OTS) – Betreffend der aktuellen Diskussion um das Verbot des Wegwerfens von unverkauften, aber durchaus noch genießbaren und nutzbaren Lebensmittel durch den Handel, sieht sich der Niederösterreichische Bauernbund voll und ganz in seiner Linie bestätigt. “Lebensmittel haben einen Wert

Weiter

Weninger: Atomkraftwerke abschalten statt ausbauen

Kein Verständnis für Pläne Tschechiens – Atomkraft unbeherrschbar und nicht marktfähig

Wien (OTS/SK) – Auf Unverständnis stoßen bei SPÖ-Umweltsprecher Hannes Weninger die Pläne der tschechischen Regierung, vier neue Atomreaktoren, unter anderem für das AKW Temelin, zu bauen. “Atomkraft ist nicht nur gefährlich und unbeherrschbar, wie die Nuklearkatastrophe in Fukushima erst

Weiter

35 : 45 Hochformat

Rundfunkbeitrag: Zwangsarbeit für Verweigerer?

Die Hinweise auf www.dzig.de/Beitragsservice-und-Rundfunkbeitrag zeigen im Sinne asiatischer Weisheit einen taktvollen Weg auf: Gerichtsvollzieher und Richter samt Vollzugsbeamte im Polizeidienst dürfen ohne Gesichtsverlust die gesellschaftliche Situation des Beitragsservice betrachten. Verantwortliche und Mitarbeiter in den Rundfunkanstalten dürfen dies ebenfalls tun. Worum geht es?

Asiatische Kampfkunst
Ein asiatischer Kämpfer beobachtet seinen Gegner genau.

Weiter

LH Pröll zur aktuellen Wikinger-Ausstellung auf der Schallaburg

„Ausstellungen finden national und international große Anerkennung“

St. Pölten (OTS/NLK) – “Wikinger!” – so heißt es derzeit auf der Schallaburg. Noch bis 8. November läuft hier die Ausstellung zu den Männern aus dem Norden. “Die Schallaburg ist ein ganz besonderer Bestandteil des Kultur-Angebotes in Niederösterreich”, sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin

Weiter

Grandiose Show, grandiose Quoten: 1,9 Millionen sahen ESC-Finale im ORF

Wien (OTS) – Erst seit gestern als “am längsten laufender, jährlicher TV-Musik-Wettbewerb” mit einer Eintragung ins Guinness Buch der Weltrekorde ausgezeichnet, brach der Eurovision Song Contest 2015 in Wien auch im Veranstalter-Sender ORF Rekorde: Bis zu 1,902 Millionen ESC-Fans (Topwert des gestrigen Abends) ließen sich gestern, am 23. Mai 2015,

Weiter

ANSCHOBER/Cz. AKW-Ausbau: Entscheidung über Milliardensubvention in Hinkley Point als Vorentscheidung für Atomausbau in Tschechien

Linz (OTS) – Tschechiens Regierung hat sich im neuen Energiekonzept für einen weiteren Atomausbau ausgesprochen – gleichzeitig aber auch festgestellt, dass es dafür keine Staatsgelder und keine Subventionen geben wird. Anschober: “Ohne Subventionen gibt es keine AKW-Neubauten in der EU. Denn die Neubauten sind aufgrund weiter sinkender Strombörsepreise und steigender

Weiter