Schweizer Kredite als alternative Finanzierungsmöglichkeit für Verbraucher

Wer kennt das nicht? Wir schließen verschiedene Mobilfunkverträge ab, nutzen den Ratenkredit unserer Hausbank, tragen eine Kreditkarte in der Geldbörse und finanzieren den Familien-PKW über den Autohersteller. Dabei denkt wohl kaum einer über die Nutzung der dabei entstehenden Daten nach, obwohl man die entsprechende Vereinbarung natürlich im Kleingedruckten unterzeichnet. In all diesen Verträgen geben wir […]

Weiter...

Arthrosebehandlung mit Hyaluronsäure

Gelenkverschleiß ist oftmals mit starken Schmerzen für die Betroffenen verbunden. Denn der elastische Knorpel, der die Gelenkflächen normalerweise überzieht, dient als Polster und Stoßdämpfer. Er schützt die empfindliche Knochenhaut. Bei der Arthrose kommt es zur Abnutzung dieser Gelenkknorpel. Die beschädigte Knorpeloberfläche beeinträchtigt dann die Gleitfunktion des Gelenkes. Typische Arthroseschmerzen treten zu Beginn einer Bewegung auf, […]

Weiter...

Sonntag aktuell: Kommentar zur sinkend Zahl der Beschäftigen, die zu Hause arbeiten:

Stuttgart (ots) – Es geht um die schlichte Frage, wo man besser arbeiten kann. 75 Prozent der Homeoffice-Beschäftigten in Deutschland sagen, dass sie zu Hause zu stark abgelenkt werden. Viele leiden darunter, dass die Grenzen zwischen Privatem und Beruflichem verschwimmen. Auf den zweiten Blick haben die Beschäftigten gelernt, ihren Büro-Schreibtisch zu lieben. Aber sie brauchen […]

Weiter...

Schwere Vorwürfe in der Rhythmischen Sportgymnastik / “Sport im Dritten” berichtet über Schläge und Beleidigungen von Trainerinnen im Bundesstützpunkt / 26.10.2014, 22.05 Uhr, SWR Fernsehen

Stuttgart (ots) – Die SWR-Sendung “Sport im Dritten” berichtet über große Unruhe am Bundesstützpunkt der Rhythmischen Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden bei Stuttgart. Ehemalige und aktive Athletinnen erheben schwere Vorwürfe gegen Trainerinnen am Stützpunkt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt u.a. wegen Körperverletzung, Nötigung und Beleidigung. Die Beschuldigten weisen die Vorwürfe zurück, dennoch hat der Deutsche Turner-Bund mittlerweile reagiert. Erst […]

Weiter...

BERLINER MORGENPOST: Alte Antworten helfen nicht Leitartikel von Ulrich Kraetzer über den Kampf gegen den Terror

Berlin (ots) – Sie fordern ihre Anhänger auf, “auf dem Weg Allahs” zu kämpfen und verkünden: “Tötet von den Ungläubigen, wen immer Ihr wollt”. Man könnte die Drohungen aus Deutschland ausgereister Dschihadisten zwar als Maulheldentum abtun. Doch seit die Bundesregierung den Kampf gegen den “Islamischen Staat” (IS) mit Waffenlieferungen unterstützt, hat auch die Führung der […]

Weiter...